KanzleiprofilJubiläumUlrich DombrowskiMitarbeiterinnenFortbildungenBürozeitenAnfahrt
 
Impressume-mail sendenSeite drucken

KANZLEIPROFIL UND ERFAHRUNG

Ich arbeite seit Anfang November 1988 bis heute als selbstständiger Rechtsanwalt in meinem Büro in der Siedlungsstraße 7 in Oy, meinem Heimatort in der bayerischen Gemeinde Oy-Mittelberg.

Ich bin überwiegend auf zivilrechtlichem Gebiet, schließlich aber in allen Rechtsangelegenheiten tätig und die ganze Zeit hindurch mit den unterschiedlichsten Rechtsangelegenheiten und der Rechtswahrung einer aus den verschiedensten Berufen und sozialen Schichten kommenden Mandantschaft betraut. Das schafft naturgemäß eine vielfältige Sicht der Dinge und ist meine tragende Berufserfahrung. Jahrelang vielseitig offen und geübt, versorge ich gern die Rechte der Mandanten. Für ihr Vertrauen und ihre Treue danke ich sehr.

Außerdem ist auf dem neuesten Rechtsstand zu bleiben und mithin die aktuelle Rechtslage gründlichst wie schnellstmöglich zu erkennen.

Daher sollte je nach Anfall überlegt werden, in einen neuesten Kommentar aus dem einschlägigen Gesetz zu investieren. Gängige und aktuelle Kommentare halte ich vor, wie es unerlässlich ist, auf die via Internet bestehenden Angebote von juristischen Datenbanken und den Entscheidungssammlungen der höchsten deutschen Gerichte zurückzugreifen oder ihren Entscheidungsversand per E-Mail abzurufen.

Somit erhält gleichsam der Anwalt auf dem Land mühelos virtuell gar ganze juristische Universitätsbibliotheken an die Hand.

Indes nicht minder wichtig ist, sich permanent weiter zu bilden und in die Fortbildung zu investieren. Es handelt sich um ein unbedingtes Muss.

Und dennoch sollte sich der Einzelanwalt nicht scheuen, zumal es gerade für ihn ungemein hilfreich sein kann, in undurchschaubaren Missionen, wo selbst alle Zeilen scheinbar nicht mehr weiterhelfen, ein persönliches Gespräch mit einem Kollegen und/oder hilfsbereiten Beamten des betreffenden Rechtsgebiets zu führen.

Auch die eigene Interessenvertretung hilft weiter. So bin ich seit 1989 ein Mitglied in unserem Kemptener Anwaltsverein.

Schließlich bilde ich seit vielen Jahren zum Beruf von Rechtsanwaltsfachangestellten aus, wie ich zudem gern ein Ausbilder bin für die Rechtsreferendare in ihrer Rechtsanwaltspflichtstation.

Die praktische Rechtsanwendung jungen Leuten und Rechtskundigen zu vermitteln, ist ebenso bereichernd wie herausfordernd, zumal es eine eigene Frische ins Denken bringt und ihm doch das rechte Maß zu verleihen ist.